Was ist Weitsichtigkeit?

19.05.2022

 

Weitsichtigkeit ist eine Sehschwäche. Die betroffene Person kann in der Ferne “erkennen”, aber nahe Gegenstände sieht die Person sehr verschwommen.

 

Das Fachwort für Weitsichtigkeit ist: Hyperopie.

Was sind die Ursachen von Weitsichtigkeit?
Wie sehen wir?

Beim Sehen trifft Licht auf das Auge. Das Licht fällt durch die Pupille auf die Linse. Die Linse bündelt das Licht. Das gebündelte Licht trifft auf die Netzhaut. Auf der Netzhaut liegt der Brennpunkt. Am Brennpunkt entsteht aus den Lichtstrahlen ein scharfes Bild.
Bei einer Weitsichtigkeit liegt der Brennpunkt hinter der Netzhaut. Deshalb entsteht ein unscharfes Bild auf der Netzhaut.

Für eine Weitsichtigkeit gibt es zwei Ursachen:

Augapfel ist zu kurz.
Die Linse bricht das Licht zu wenig.

 

Bei jungen Menschen kann das Auge die Weitsichtigkeit meist durch einen Muskel im Auge ausgleichen. Der Muskel kann die Wölbung der Linse verändern. Das Bild entsteht dann wieder auf der Netzhaut. Die betroffene Person kann dann entfernte Gegenstände gut sehen. Der Gegenstand ist jedoch sehr nah? Dann funktioniert dieser Ausgleich nicht.
Das Fachwort für diese Form der Weitsichtigkeit ist: latente Hyperopie.

Ab einen Alter von etwa 40 Jahren funktioniert der Ausgleich nicht mehr so gut. Die Linse kann sich dann nämlich nicht mehr so gut wölben. Die betroffene Person sieht dann schlechter. Mit dem Alter sehen Betroffene auch Dinge in der Ferne schlechter.

Woran können Sie eine Weitsichtigkeit erkennen?

Bei einer Weitsichtigkeit erkennen die betroffenen Personen Dinge in der Nähe schlecht: Sie können zum Beispiel Bücher und Zeitschriften nur mit ausgestreckte Arm lesen. Oder diese Personen benötigen bei der Arbeit am PC einen großen Abstand zum Bildschirm. Anzeichen für eine Weitsichtigkeit sind zum Beispiel:

– Kopfschmerzen beim Lesen,

– die Augen brennen beim Lesen,

– oder die Augen tun weh.

Weitsichtigkeit bei Kindern

Manche Kinder haben auch Probleme beim Lesen und Schreiben. Ihr Kind hat eine Lese-Rechtschreib-Schwäche? Dann lassen Sie die Augen Ihres Kindes untersuchen.
Manchmal gleicht ein Muskel im Auge die Weitsichtigkeit bei Kindern aus. Diese Kinder schielen dann vielleicht. Bei dem Ausgleich dreht der Muskel die Augen nämlich nach innen. Deshalb kann Schielen ein Anzeichen für Weitsichtigkeit sein.

Sie glauben: Ich bin vielleicht weitsichtig? Dann gehen Sie zum Augenarzt oder zum Optiker. Ein Optiker ist ein Experte für Sehschwächen und Sehhilfen.

 

Termin vereinbaren

Was können Sie gegen Weitsichtigkeit tun?

Bei Weitsichtigkeit helfen eine Brille oder Kontaktlinsen. Eine  Brille korrigiert den Brennpunkt im Auge: der Brennpunkt liegt dann wieder auf der Netzhaut. So sehen weitsichtige Personen wieder scharf.

Hinweis: der Optiker sagt: Sie sind weitsichtig? Dann sollten Sie immer auch zum Augenarzt gehen. Der Augenarzt kann nach der Ursache der Weitsichtigkeit suchen.
Und der Augenarzt kann prüfen: ist eine andere Erkrankung die Ursache für die Weitsichtigkeit?
Ihr Arzt sagt: der Augapfel ist zu kurz? Dann kann die Flüssigkeit aus dem Inneren des Auges manchmal nicht richtig ablaufen. Der Druck im Auge erhöht sich. Manche betroffenen Personen bekommen dann einen Grünen Star. Das kann vermieden werden, deshlab sollten Personen mit Weitsichtigkeit regelmäßig den Augendruck von einem Augenarzt kontrollieren lassen.

 

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.

  • Kurzsichtigkeit
    10.05.2022

    Fachbegriff: Myopie   Eine Kurzsichtigkeit kann zwei verschiedene Ursachen haben: der Augapfel ist zu lang die Brechkraft von Linse, Kammerwasser und Hornhaut ist im Verhältnis zum normal langen Augapfel zu groß   Wie zeigt sich eine Kurzsichtigkeit? Die Betroffenen erkennen… → weiter

  • Besser sehen & gesehen werden
    04.05.2022
    Brillen Krille Schwerin

    Entspiegelung   Entspiegelte Brillengläser mindern störende Lichtreflexionen, die Brillenträger im Alltag beeinträchtigen und sogar zur Gefahr werden können. Gleichzeitig verhindern sie auch, dass sich das Gegenüber in den Brillengläsern spiegelt. Wofür benötige ich eine entspiegelte Brille? Wenn Licht auf ein… → weiter

  • Verspiegelung
    29.04.2022
    Brillen Krille Schwerin

    Die Verspiegelung ist eine Oberflächenveredelung, bei der auf die Außenseite des Glases eine dünne Schicht aufgedampft wird mit dem Ziel Reflexionen auf- und abzufangen, um eine bessere Sicht zu ermöglichen. Ähnlich wie bei polarisierenden Gläsern, nur weitaus geringer. Vor allem… → weiter

  • Firma: Prego
    20.04.2022
    Brillen Krille Schwerin

    PREGO bietet dir uneingeschränkte Transparenz Sie sind ein internationales Unternehmen, das auch seine Produkte international produzieren lässt. Sie stellen hohe Anforderungen an sich selbst! Man darf sich auf qualitativ hochwertige Produkte, die unter angemessenen Bedingungen produziert werden, verlassen. Dies bedarf… → weiter