Irrtümer & Mythen

14.10.2021

#1 Wer nachtblind ist, darf kein Auto fahren.

Die sogenannte “echte Nachtblindheit”, die genetisch oder krankheitsbedingt ist, gibt es in Deutschland nur sehr selten. Weitaus häufiger kommt es vor, dass Menschen in der Nacht kurzsichtiger sind als am Tage und im Dunkeln unscharf sehen.

#2 Vor allem ältere Menschen sind auf Brillen angewiesen.

Es stimmt, dass ältere Menschen viel  häufiger eine Brille tragen müssen als junge Menschen. Das liegt an der Alterssichtigkeit, die uns alle erwischt und die uns zum Tragen einer Brille zwingt.
Es stimmt jedoch nicht, das Die Entstehung einer Fehlsichtigkeit mit dem Alter zusammenhängt. Schon Babys können betroffen sein. Ist das Auge nicht optimal entwickelt kann es zu einer Fehlsichtigkeit kommen und das auch schon im Baby- und Kleinkindalter.

#3 Brillenträger sind besonders schlau.

Als Brillenträger wirkt man auf viele Menschen besonders schlau und wenn man die Korrelation zwischen Bildung und Sehschwäche von der richtigen Seite aus betrachtet, kann es durchaus stimmen, dass Brillenträger schlauer sind. Denn wer schlau ist, liest in der Regel mehr als all jene, die sich weniger für Bildung interessieren. Das Lesen – vor allem Dingen am Computer – kann sich jedoch negativ auf die Augen auswirken, was dann dazu führt, dass eine Brille benötigt wird. Trotz alledem steht eine Brille nicht automatisch für mehr Intelligenz, auch wenn sich einige gerne damit schmücken, um “schlauer” zu wirken.

Übrigens: Brillen sind schon lange nicht mehr nur eine Sehhilfe. Sie dienen auch als modisches Accessoire.

#4 Lesen im Dunkeln schadet den Augen und fördert Fehlsichtigkeiten

Lesen bei schwachem Licht verursacht keine Fehlsichtigkeit, jedoch werden die Augen mehr angestrengt und ermüden dadurch schneller. Das Abtauchen in ein spannendes Buch ist also nicht schädlich, sondern vielleicht etwas ermüdend.

#5 Brille tragen macht die Augen faul.

Wer permanent eine Brille trägt und die Augen nicht vor eine Herausforderung stellt, macht diese Faul und sorgt dafür, dass sich Fehlsichtigen manifestieren.
Auch dieser Mythos kann einfach widerlegt werden. Denn im Prinzip ist es genau anders herum: wer seine fehlsichtigen Augen nicht mit einer Brille unterstützt, überfordert diese und sorgt dafür, dass die Fehlsichtigkeit immer weiter fortschreitet. Denn das Tragen einer Brille verhindert oder verlangsamt zumindest das Fortschreiten einer bereits vorhandenen Fehlsichtigkeit.

#6 Computerarbeit schadet den Augen.

Ein Mythos, der durchaus einen wahren Kern hat: wer sehr viel am Computer arbeitet, wird selbst feststellen, dass nach einer gewissen Zeit das Sehergebnis deutlich nachlässt. Unsere Augen werden durch das konzentrierte Starren auf den Bildschirm schnell trocken und ermüden. Steht der Computer dann noch in einem Büro mit Klimaanlage, kommt erschwerend hinzu, dass auch diese die Augen austrocknen.

Übrigens: Kontaktlinsen und ein langes Starren auf Bildschirme wie Computer, Fernseher, Laptop, Smartphone oder Tablet passen nicht gut zusammen. Auch hier trocknen die Augen und damit auch die Kontaktlinse sehr schnell aus.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

  • Flecken & Blitze in den Augen
    16.03.2022
    Brillen Krille Schwerin

    Glaskörpertrübungen … sind winzige Flecken, Punkte und netzartige Strukturen, die ziellos in Ihrem Gesichtsfeld umher schwimmen. Das ist zwar lästig, kommt aber sehr häufig vor und ist in der Regel kein Grund zur Besorgnis. Glaskörpertrübungen und Flecken treten normalerweise auf,… → weiter

  • Brillen Upgrade gefällig?!
    07.03.2022
    Brillen Krille Schwerin

    7 Zeichen, dass es Zeit für eine neue Brille ist.   Egal wie lange euch eure Brille bereits begleitet, manchmal wird es einfach Zeit sich vom alten Gestell zu trennen und in ein schickes neues Modell zu investieren. Entweder ist… → weiter

  • Augenzucken
    15.02.2022

    … vielmehr das Zucken eines Augenlids, ist weit verbreitet und harmlos. Meistens hält Augenzucken nur wenige Minuten an, aber manchmal kann es auch tagelang oder länger andauern. Wenn Sie Augenzucken haben, das nicht relativ schnell wieder verschwindet, gehen Sie zu… → weiter

  • Gesichtsform
    07.02.2022
    Brillen Krille Schwerin

    Lernen Sie Ihr Gesicht besser kennen: Haben Sie einen weiten oder einen engen Augenabstand? Wie verlaufen Ihre Augenbrauen – eher gerade oder geschwungen? Und welche Gesichtsform haben Sie – eine runde, eckige oder doch herzförmige? Anhand dieser Merkmale können Sie… → weiter