Hast du Lust auf Schokolade?

29.09.2022

Damit bist du nicht allein!

Ist dunkle Schokolade gut für die Augen? Manche Tage sind ohne Schokolade wirklich schwer zu überstehen. Ihre stimmungsaufhellende Wirkung ist längst kein Geheimnis mehr. Sie tröstet über Liebeskummer hinweg und schenkt uns Energie. Aber hat der Genuss von dunkler Schokolade auch positive Auswirkungen auf unsere Augen? Und wenn ja, welche Sorten und in welchen Mengen?

Willkommen beim Seh-Märchen vom Naschen.

Schärfer sehen durch Schokolade?

Eine Studie aus Texas will belegen, dass dunkle Schokolade die Sehkraft steigern kann. Die Wissenschaftler*innen der Privatuniversität “School of Optometry” ließen 30 gesunde Testpersonen sowohl Schokolade mit hohen als auch niedrigen Kakao-anteil verzehren. In zwei zeitlich getrennten Sitzungen wurde dabei je ein Riegel (47g) Bitterschokolade mit einem Kakao-anteil von 72% und ein Riegel (40g) Milchschokolade mit einem Kakao-anteil von 31 % gegessen. Ein nach 2 Stunden durchgeführter Sehtest ergab eine signifikante Steigerung der Sehleistung nach dem Genuss der bitteren Schokolade. Der Sehtest arbeitete mit den bekannten Schautafeln aus Groß- und Kleinbuchstaben, die wir aus Arztpraxen und Augenoptiker kennen. Er ergab eine erhöhte Sensitivität für das Lesen der Kleinbuchstaben und eine leichte Verbesserung der Hochkontrastsehschärfe. Die Schlussfolgerung: Sehschärfe und Kontrastsehen können durch den Genuss von Kakao gesteigert werden. Wie lang dieser Effekt anhält, erfasste die Studie allerdings nicht.

 

Was macht Kakao genau?

Die Wissenschaft geht heute davon aus, dass die im Kakao reichlich vorhandenen Flavonole für den kurzzeitig verbesserten Seh-Effekt verantwortlich sind. Flavonole wirken gefäßerweiternd und sorgen somit für eine bessere Durchblutung von Netzhaut und Gehirn. Diese sekundären Pflanzenstoffe werden vom Körper allerdings rasch wieder abgebaut, sodass keine länger anhaltende oder gar dauerhafte Verbesserung der Sehkraft nachzuweisen ist. Einen regelmäßigen Seh-Check bei uns, zB., kann also eine Tafel von der Zartbitteren also nicht ersetzen. Dein Wohlbehagen steigert Schokolade aber weiterhin.

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.

  • Warum sagt man “Das Auge isst mit”?
    04.11.2022

    Wir haben diesen Satz alle schon gehört: “Das Auge isst mit.” Bestimmt würden wir zustimmen. Ansprechend auf dem Teller arrangierte Gerichte vermitteln uns, dass die Speisen mit besonders viel Liebe und Aufmerksamkeit zubereitet wurden. Im Supermarkt wählen wir den knackigen,… → weiter

  • Warum müssen wir eigentlich beim Zwiebelschneiden weinen?
    01.11.2022

      Die Nase schnieft, die Augen brennen, es fließen Tränen. Jeder, der schon einmal Zwiebeln geschält und geschnitten hat, kennt das Dilemma. Weinen beim Zwiebel schneiden… Was aber hat die Zwiebel, was Karotte, Rettich & Co. uns nicht in Tränen… → weiter

  • Gibt es ja nicht!
    27.10.2022

    Gibt es wirklich einen blinden Fleck im Auge? Auch wenn wir ihn in unserem Alltag nie bemerken, wir haben ihn doch – den blinden Fleck im Auge. Der blinde Fleck ist, wie der Name vielleicht bereits vermuten lässt, ein Punkt… → weiter

  • Was ist der Goethe- Blick?
    23.09.2022

    Ob durch den “Faust” oder “Die Leiden des jungen Werther”- wir sind alle schon einmal mehr oder weniger freiwillig mit einem der größten deutschen Dichter in Kontakt gekommen: Johann Wolfgang von Goethe. Doch bei seinen Werken, die seit Generationen ihre… → weiter