sunshine all over #4

04.11.2021

Thema Sonnenbrille kaufen

Woran erkenne ich die Qualität einer Sonnenbrille?

Der Käufer kann die Eigenschaften und Güte einer Sonnenbrille nur begrenzt prüfen. Bei wesentlichen Qualitätsmerkmalen ist er auf die korrekte Einhaltung der EU-Sicherheitsstandards durch die Hersteller angewiesen. Diese wird durch das CE-Kennzeichen dokumentiert, das sich meist auf der Innenseite des Bügels befindet. Eine weitere Kennzeichnung gibt den UV-Schutz an. UV400, dh. die Gläser blockieren alle Strahlen bis Wellenlänge 400nm.

 

EU-Norm hilft dem Verbraucher
Seit Einführung der EU-Normen EN ISO 12312-1 und EN ISO 12311 im Jahr 2013 müssen Hersteller und Lieferanten von Sonnenbrillen genau angeben, wenn es Einschränkungen im Gebrauch gibt.

Diese Hinweise lauten:

  • Nicht geeignet für den direkten Blick in die Sonne,
  • Nicht geeignet für den Schutz gegen künstliche Lichtquellen (zB. Solarium)
  • Nicht geeignet für den Gebrauch als Augenschutz gegen mechanischen Einwirkungen (zB. Stöße)

 

Schnellcheck zur guten Sonnenbrille

Was ist ein gutes Sonnenbrillenglas?

Halten Sie die Brille 30 bis 50 Zentimeter vor eine gerade Linie oder Kante. Das Glas darf diese Gerade nicht “knicken” oder verzerren. Auf einen leichten leichten Fingerdruck hin darf das Glas nicht in sich nachgeben. Ein durch das Brillenglas fixierter Gegenstand sollte sich beim Bewegen der Brille nicht verziehen oder verzerren.

Wann sitzt eine Sonnenbrille richtig?

Weder die Nasenauflage noch die Scharniere oder Bügel dürfen drücken. Um Druckstellen zu vermeiden, sollten Nasenauflagen deshalb aus weichem Kunststoff bestehen, abgerundet sein und so flexibel an der Fassung befestigt, dass sie sich der Nasenform anpassen. Sind die Nasenpads fest integriert, sollten sie auf der gesamten Fläche aufliegen.

Wie teste ich das Scharnier?

Fassen Sie die Brille mit beiden Händen und drücken es leicht von innen nach außen. Wenn sie ohne großen Widerstand leicht nachgeben, handelt sich um ein Federscharnier und das ist gut: die Gelenke sind robust und die Bügel passen sich der Kopfform bestens an.

 

Was muss ich beim Material beachten?

Egal ob Kunststoff oder Metall: das Material sollte auf Druck leicht nachgeben. Ist es zu hart, lässt sich die Brille schlecht anpassen und zerbricht vielleicht schneller.

 

Wie groß muss eine Sonnenbrille sein?

In keinen Fall zu klein! Denn die Sonnenbrille  muss zuverlässig vor UV-Strahlung und Blendung schützen. Die Brillengläser sollten mindestens bis zu den Augenbrauen reichen. Außerdem muss die Sonnenbrille die Augen auch seitlich schützen, etwa durch breite Bügel oder eine gebogene Form wie bei Sportbrillen. Je näher die Brille vor den Augen sitzt, umso weniger Licht kann von der Seite ins Auge gelangen. Gebogene Fassungen umschließen die Augen besser als gerade. Die Brille sollte auch ausschließlich auf Nase und Ohren aufliegen, keinesfalls Wangen und Wimpern berühren.

 

 

Kaufrisiko bei Sonnenbrillen: billige Fälschungen

Es gibt keine unabhängigen Überwachungsinstanz, die jedes Modell einzeln prüft. Der Kunde ist vor Fälschungen also nicht gefeit. Viele Markenhersteller machen mit ihren Sonnenbrillen deshalb bei unabhängigen Instiuten freiwilligen Zusatztests, umso die höchste Qualität für die Fassungen und die Gläser zu garantieren. Bei preiswerten Importprodukten, etwa aus Asien, kann von solchen Prüfverfahren nicht unbedingt ausgegangen werden. Auch wenn diese Produkte nicht zwangsläufig immer von minderer Qualität sein müssen, ist das doch deutlich größer. Deshalb unser Rat: Vorsicht beim Discounter, im Supermarkt oder auch im Online-Handel. Die größtmögliche Sicherheit bietet immer noch der Kauf im Fachgeschäft.

Hier Termin vereinbaren.

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.

  • Warum sagt man “Das Auge isst mit”?
    04.11.2022

    Wir haben diesen Satz alle schon gehört: “Das Auge isst mit.” Bestimmt würden wir zustimmen. Ansprechend auf dem Teller arrangierte Gerichte vermitteln uns, dass die Speisen mit besonders viel Liebe und Aufmerksamkeit zubereitet wurden. Im Supermarkt wählen wir den knackigen,… → weiter

  • Warum müssen wir eigentlich beim Zwiebelschneiden weinen?
    01.11.2022

      Die Nase schnieft, die Augen brennen, es fließen Tränen. Jeder, der schon einmal Zwiebeln geschält und geschnitten hat, kennt das Dilemma. Weinen beim Zwiebel schneiden… Was aber hat die Zwiebel, was Karotte, Rettich & Co. uns nicht in Tränen… → weiter

  • Gibt es ja nicht!
    27.10.2022

    Gibt es wirklich einen blinden Fleck im Auge? Auch wenn wir ihn in unserem Alltag nie bemerken, wir haben ihn doch – den blinden Fleck im Auge. Der blinde Fleck ist, wie der Name vielleicht bereits vermuten lässt, ein Punkt… → weiter

  • Hast du Lust auf Schokolade?
    29.09.2022

    Damit bist du nicht allein! Ist dunkle Schokolade gut für die Augen? Manche Tage sind ohne Schokolade wirklich schwer zu überstehen. Ihre stimmungsaufhellende Wirkung ist längst kein Geheimnis mehr. Sie tröstet über Liebeskummer hinweg und schenkt uns Energie. Aber hat… → weiter